Rabbiner

Rabbiner Maximilian Feldhake ist Absolvent des Abraham Geiger Kollegs.
Im Laufe seiner Rabbinerausbildung ist er in mehreren jüdischen Gemeinden als Rabbinatsstudent tätig gewesen, u.a. in Bielefeld,  Braunschweig, Wien, und Johannesburg.
Seine Masterarbeit hat er zum Thema „Das Militärrabbinat im 21. Jahrhundert geschrieben“ und sein Ordinationsspruch lautet, „Nicht im Himmel ist’s“ (Deuteronomium 30:12). 
Im Kontext des interreligiösen Dialogs sitzt er seit 2015 im Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Potsdam. Rabbiner Feldhake ist seit 2018 als religiöser Begleiter bei den Dialogpers-pektiven aktiv. Rabbiner Feldhake ist gebürtiger Amerikaner und ist 2012 zwecks des Studiums am Abraham Geiger Kolleg nach Deutschland gekommen.

Rabbiner Maximilian Feldhake